Authentisches Berlin

            DISKUSSIONSFORUM          VISION & MISSION          MITGLIEDSREGISTRIERUNG          KONFERENZ          IMPRESSUM

Berlin führt.
    



Die
   Kunst der   Führung.
             Pferdegestützte Führungskräfte- und Teamentwicklung

 

 

 



 

 









 


Weitere
    Informationen
    anfordern

Internationale
    Presse

 


 

Führen kann man nicht lernen - Führen ist Lernen. Auf pferdegestützten Führungsseminaren geht es um Respekt, Vertrauen, Authentizität. Das Pferd spiegelt unmittelbar den äußeren Führungsstil und die innere Haltung eines Menschen wider. Es kann uns also dabei helfen, Stärken und Schwächen zu erkennen.


Alle hier gezeigten Übungen sind Beispiele eines HorseDream Seminars und können je nach Seminarort und Entwicklungsstand der Pferde etwas verschieden sein, ohne dass dabei die Essenz des Trainings verändert wird.

 

  Berlin führt.
Eine Seminar-Initiative der EAHAE.

Veranstaltet und unterstützt von

D-10711 TeamVenture,  Dr. Janet Nagel
D-13507 Blankenburg. Personality Power by Horse, Beate Blankenburg
D-15806 APTF, Detlef Teuscher (Licensed HorseDream Partner)

D-16515 Vielfalt Pferd, Martina Schumacher
D-18236 G&K HorseDream GmbH, Gerhard & Karin Krebs

 

  Offene Tagesseminare und Teamtrainings:
Weitere Informationen anfordern

 

Wirtschaft und Weiterbildung Pferdetraining
wirtschaft+weiterbildung
"Pferdetrainer starten Qualitätsoffensive"
Von Martin Pichler
(Chefredakteur wirtschaft+weiterbildung)

Genau zehn Jahre ist es her, dass "wirtschaft + weiterbildung" sich zum ersten Mal mit dem Thema "Führungskräftetrainings mit Pferden" beschäftigte. Damals schickten wir unsere Autorin Bärbel Schwertfeger los, eine Reportage über das Seminar "Dominanztraining mit Pferden" zu schreiben.

Dass das Seminar bei Bärbel Schwertfeger gut ankam, mag auch daran gelegen haben, dass sie den Seminarleiter Gerhard Krebs als "ruhigen und sachlichen" Menschen erlebte, der den Teilnehmern genug Freiraum zum Nachdenken ließ.

Gerhard Krebs hat eine Vision: "In den nächsten zehn Jahren soll es selbstverständlich werden, dass Mittelstand, Konzerne und vor allem Business-Schools und Management-Akademien Pferdetrainings als einen festen Baustein in ihre Führungsnachwuchsprogramme integrieren." Die Grundlagen hat Krebs, der jetzt das Gut Klein Nienhagen in Kröpelin (Ostsee) bewohnt, schon 2004 mit der Gründung des Verbands "European Association for Horse Assisted Education EAHAE (www.eahae.org) gelegt. Heute sind etwa 200 Mitglieder aktiv, und wie bei jedem Verband stellt sich die Frage, welche Qualitätskriterien man an die Arbeit der Mitglieder anlegen will, damit die Idee des "Pferdes als Trainer" nicht verwässert wird.

Den kompletten Artikel downloaden.